Atopisches Ekzem (Neurodermitis)

Halkon_0006

Die Tätigkeit als Heilpraktiker ist für mich eine Berufung geworden, als ich meine unterschiedlichen gesundheitlichen Herausforderungen (Allergien, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen) nicht mit ärztlicher Hilfe, sondern nur mit den Mitteln der Naturheilkunde in den Griff bekam.
Seit über 10 Jahren meiner Tätigkeit als Heilpraktiker schätze ich mich glücklich, erleben zu dürfen, wie die Patienten Erleichterung verspüren, die Schmerzen verblassen und sie auch geheilt werden.

Die Erfahrung zeigt, dass bei dem atopischen Ekzem (Neurodermitis) folgende naturheilkundliche Methoden zur Verbesserung beitragen können:

Chiropraktik
Orthomolekulartherapie
Stoffwechseltherapie
Homöopathie
Colon-Hydrotherapie
Sanumtherapie

Was unsere Patienten über uns sagen

Quelle: jameda.de